Schulsozialarbeit

Die Stadt Itzehoe bietet an allen fünf Grundschulen, den drei Gemeinschaftsschule sowie der Auguste-Viktoria-Schule und dem Kaiser-Karl-Gymnasium als Teil der kommunalen Jugendhilfe Schulsozialarbeit an.

Schwerpunkte der Arbeit sind…
  • die Beratung der Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräfte
    • bei Verhaltensauffälligkeiten von Schülerinnen und Schülern
    • bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
    • bei Konflikten mit Schülerinnen und Schülern sowie mit Lehrkräften
  • die Vermittlung zwischen Eltern/Erziehungsberechtigten, Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern, Unterstützung bei Elterngesprächen.
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote zur Konfliktbewältigung und Mitbestimmung

Schulsozialarbeit ist auch außerschulisch tätig – telefonische Terminvereinbarung ist erforderlich. Alles ist freiwillig, ob das Angebot von Schulsozialarbeit angenommen wird ist allein Entscheidung der Kinder, Jugendlichen und Eltern. Für alle Gespräche gilt Verschwiegenheit.

Fehrs-Schule

Frau Kroeger

015202641671

Grundschule Edendorf

Frau Boll

015222508860

Grundschule Wellenkamp

Frau Köritz

01727179597

Ernst-Moritz-Arndt-Schule

Frau Pioch

015222535627

Grundschule Sude-West

z. Zt. nicht besetzt

 

Auguste-Viktoria-Schule

Frau Johannsen

(ab Januar 2020)

Kaiser-Karl-Schule

Frau Scharfenberg

015221898471

Gemeinschaftsschule am Lehmwohld

Herr Holling-Wollmann

01736434895

Wolfgang-Borchert-Schule

Frau Scheller

01622309610

Klosterhof-Schule

Frau Salgado

(ab Januar 2020)

Verantwortlich für die konzeptionelle Ausgestaltung und Fachaufsicht der Schulsozialarbeit ist das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Itzehoe.