Neujahrsempfang 2021: Verdiente Bürgerinnen und Bürger gesucht

Vorschläge können bis zum 31.10.2020 eingereicht werden.

© Pixabay

Anlässlich des nächsten Neujahrsempfangs am 31.01.2021 möchte die Stadt Itzehoe wieder verdiente Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich ihrer ehrenamtlichen Betätigung in den Bereichen

Beruf, Gewerbe, Handel, Jugend, Kultur, Schule, Soziales, Sport, Umwelt und Wirtschaft

für ihre besonderen Verdienste um das Gemeinwohl ehren. Der genaue Rahmen ist aufgrund möglicher Einschränkungen noch offen.

Alle Firmen, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen sind aufgerufen, bis zum 31.10.2020 verdiente Persönlichkeiten zu benennen. Die Vorschläge unter Nennung des Namens, der Anschrift und insbesondere des Ehrungsgrundes können Sie per Post oder E-Mail einreichen. 

Nutzen Sie dazu auch gerne das Formblatt, das Sie hier herunterladen können.

Bitte senden Sie Ihren Vorschlag an:

Stadtverwaltung Itzehoe
Verwaltungsabteilung
Reichenstraße 23
25524 Itzehoe
E-Mail: verwaltungsabteilung@itzehoe.de
Fax: 04821/603-321

Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Lehmann, Tel. 04821/603-209

 

Geehrt werden können alle für Itzehoer Firmen, Schulen, Rettungsdienste und Vereine tätigen Personen. Voraussetzung für die Ehrung ist eine mindestens 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in den aufgeführten Bereichen. Zusätzlich zu den bereits genannten Tätigkeitsfeldern können Erstplatzierte bei Wettbewerben auf Landes- bzw. Bundesebene im Bereich Jugend (z.B. Jugend forscht) vorgeschlagen werden.

 

Kriterien für die Ehrung verdienter Bürgerinnen und Bürger

Bereiche
Ehrung für besondere Verdienste um das Gemeinwohl in den Bereichen Beruf, Gewerbe, Handel, Jugend, Kultur, Schule, Soziales, Umwelt, Sport und Wirtschaft.

Grundsatz
Die Stadt Itzehoe ehrt,
-    eine mindestens 10jährige ehrenamtliche Tätigkeit in den aufgeführten Bereichen. Ehrungswiederholungen sind zu vermeiden.
-    herausragende Verdienste und Leistungen in den genannten Tätigkeitsfeldern
-    Erstplatzierte bei Wettbewerben auf Bundesebene im Bereich Jugend
-    Erstplatzierte bei Wettbewerben auf Landesebene im Bereich Jugend

Ehrungspersonen
Alle für Itzehoer Firmen, Rettungsdienste, Schulen und Vereine tätigen bzw. im Rahmen von Wettbewerben startende Personen können geehrt werden.

Ermittlung
Einmaliger Aufruf in der örtlichen Presse sowie Daueraufruf auf der städtischen Internet-Seite.

Entscheidung
Das abschließende Beratungsgremium ist der Ausschuss für städtisches Leben. Ein Rechtsanspruch auf Ehrung seitens des o. g. Personenkreises oder ihrer Institutionen durch die Stadt Itzehoe besteht nicht.

Durchführung
Die besonderen Verdienste und Leistungen der zu Ehrenden werden alle zwei Jahre im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Itzehoe mit Eintrag ins „goldene Buch“ und Überreichung einer Ehrengabe gewürdigt