theater itzehoe

Beschreibung

Seit über hundert Jahren wird in der Störstadt Itzehoe nun schon Theater gespielt; und seit dem 26. September 1992 im neuen theater itzehoe. Entworfen von Prof. G. Böhm, erbaut unter der Leitung von M. und G. Adolphi und einem Kostenaufwand von ca. 20 Mio.Eur, können zwischen 570 bis 750 Zuschauer - je nach Saalbestuhlung - die einzelnen Veranstaltungen besuchen. Die ovale Bauweise, verbunden mit der Möglichkeit der variablen Bestuhlung und den rund umlaufenden zwei Rängen, begünstigt die Multifunktionalität des theater itzehoe. So ist es möglich, dem Publikum eine große Spannweite an unterschiedlichen Veranstaltungen zu bieten.

Die Palette reicht vom Sprech- und Musiktheater über Ballett, Tanztheater, Kabarett, Pantomime und Show bis hin zu Kammer- und Sinfoniekonzerten. Daneben darf das Kinder- und Jugendtheater nicht unerwähnt bleiben, ebenso wenig wie die Möglichkeit, Kongresse, Tagungen, Seminare, Messen u.ä. abhalten zu können. Neben dem großen Saal bietet auch das Studio des theater itzehoe mit seiner ebenfalls variablen Bestuhlung (70 bis 150 Plätze) die Möglichkeit für Theater, Seminare, gesellschaftliche Veranstaltungen u.ä.

Mit der Spielzeit 2001/2002 wurde unter dem Begriff "Große Kunst für Kleine Bühnen" ein StudioAbo eingeführt. Ein weiteres Novum war neben der Erweiterung der Stück-Einführungen vor allem die Durchführung von Opern- und Schauspielforen als Sonntags-Matineen, die vor wichtigen, anspruchsvollen oder schwer zugänglichen Werken des Spielplans als kostenlose Informationsquelle für unser Publikum dienten.

Mit der Spielzeit 2002/2003 werden im theater itzehoe ein WahlAbo und die TheaterCard eingeführt.

Nähere Informationen über das laufende Programm des theater itzehoe können den monatlich erscheinenden Programmleporellos entnommen werden, oder auch im Internet unter www.theater-itzehoe.de abgerufen werden.

Adresse

Theaterplatz 1
25524 Itzehoe

    Ansprechpartner

    Platzhalter

    Frau Schanko

    theater itzehoe