Itzehoe bekommt einen neuen Theaterdirektor

  • Aktuelle Nachrichten
Vertragsunterzeichnung: Dr. Andreas Koeppen (r.) und Jörg Gade besiegelten die künftige Zusammenarbeit

Jörg Gade, derzeit noch Intendant des Theaters für Niedersachsen in Hildesheim (TfN), übernimmt zum 1. September 2021 die Leitung des theater itzehoe. Am Mittwoch unterschrieben er und Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen den entsprechenden Vertrag, der eine Laufzeit von fünf Jahren hat. Jörg Gade wird Nachfolger von Ulrike Schanko, die das Theater seit 2011 leitet.

"Nachdem ich als Intendant einer Landesbühne viele Jahre lang das Geschäft mit Theatergastspielen als Anbieter kennengelernt habe, reizt mich nun die andere Seite", sagt Jörg Gade. "Ich freue mich darauf, aus den umfangreichen Angeboten der Landesbühnen und Tourneetheater einen individuellen Spielplan für Itzehoe zusammenzustellen". Gade kennt seine künftige Wirkungsstätte gut: Bereits vor TfN-Gründung war Itzehoe regelmäßiger Gastspielort der Landesbühne Hannover. Seit der Fusion von Landesbühne und Stadttheater Hildesheim im Jahr 2007 sind am theater itzehoe TfN-Produktionen aus allen Sparten zu sehen.

Erfahrene Theaterpersönlichkeit

"Wir freuen uns außerordentlich, mit Jörg Gade eine gestandene Persönlichkeit gefunden zu haben, die einen breiten Erfahrungsschatz in allen Bereichen des Theaterbetriebs mitbringt. Ob Dramaturgie, Regie, Öffentlichkeitsarbeit und Intendanz – Jörg Gades Expertise ist beeindruckend", sagt Itzehoes Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen. "Seine Ideen für das theater itzehoe haben uns sofort begeistert. Mit seinem Elan ist er genau der Richtige, unser Haus in eine vielversprechende Zukunft zu führen. Ich bin überzeugt, dass es ihm gelingt, an die erfolgreiche Arbeit von Frau Schanko anzuknüpfen und zugleich neue Akzente zu setzen", so Koeppen.

Alle Nachrichten