Itzehoe ist Mitglied im Klima-Bündnis

  • Aktuelle Nachrichten
Logo Klima-Bündnis

Der Beitritt zum weltweit größten Städtenetzwerk ist Ausdruck für das kommunale Engagement im Klimaschutz.

Itzehoe ist dem Klima-Bündnis beigetreten. Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen hat die Beitrittsurkunde Anfang dieser Woche unterzeichnet. „Klimaschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nicht der nächsten Generation überlassen werden darf. Wir alle sind gefordert, jetzt zu handeln. Das gilt im besonderen Maße auch für Städte und Gemeinden, denn Klimaschutz ist Teil der kommunalen Daseinsvorsorge“, sagt Koeppen. Durch die Mitgliedschaft in dem Bündnis übernehme Itzehoe Verantwortung bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und profitiere von der Erfahrung des Netzwerks, so Koeppen.

Getreu dem Leitbild „Für lokale Antworten auf den globalen Klimawandel“ setzt sich Itzehoe gemeinsam mit über 1.800 Mitgliedskommunen in 27 europäischen Ländern ab sofort für ein noch stärkeres Engagement im Klimaschutz und Klimagerechtigkeit ein. Klima-Bündnis-Kommunen stehen für einen ganzheitlichen und solidarischen Ansatz zum Klimaschutz. Sie verpflichten sich zudem, ihre CO2-Emissionen alle fünf Jahre um mindestens 10 Prozent zu senken. 

Mitglieder des Klima-Bündnis erhalten Unterstützung bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und können auf die Expertise des Netzwerks zurückgreifen. Das Klima-Bündnis stellt Instrumente zum CO2-Monitoring sowie Kampagnen zu Themen wie Mobilität, Energie und Ressourcennutzung zur Verfügung. Zudem setzt sich das Netzwerk für die Interessen der Mitgliedskommunen auf nationaler und europäischer Ebene ein.

Weitere Informationen unter: www.klimabuendnis.org

Alle Nachrichten